Datenschutzerklärung

1. Allgemeines

Wir freuen uns über Ihr Interesse und Ihren Besuch auf dieser Website. Datenschutz und Datensicherheit für Kunden und Nutzer haben für uns eine hohe Priorität. Deshalb ist uns auch der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten während unserer gesamten Geschäftsprozesse sehr wichtig und ein besonderes Anliegen.

Im Rahmen des Bestellvorgangs, über das Kontaktformular zum Zwecke der Kontaktaufnahme oder zum Zwecke des kostenlosen Abonnements unseres Newsletters gelangen wir unter Umständen in den Besitz personenbezogener Daten, welche durch uns gemäß den Datenschutzgesetzen sorgfältig behandelt werden.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Die nachfolgende Erklärung zum Datenschutz erläutert, welche Informationen (Art und den Umfang der personenbezogenen Daten) wir während Ihres Besuchs auf unserer Website erfassen und wie diese Informationen genutzt werden.

Diese Datenschutzerklärung gilt dabei für die gesamte Webseite der Medizinisches Versorgungszentrum Niederrhein gGmbH (und deren Subdomains).

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Datenschutzerklärung

2. Erfassung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen über bestimmte oder bestimmbare natürliche Personen. Als bestimmbar wird eine Person angesehen, die direkt oder indirekt identifiziert werden kann. Hierzu kann schon eine E-Mail-Adresse gehören. Dem gesetzlichen Datensparsamkeitsgebot entsprechend, richten wir uns an dem Ziel aus, keine oder so wenig wie möglich personenbezogene Daten zu erheben, zu verarbeiten oder zu nutzen.

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Alle anfallenden personenbezogenen Daten werden entsprechend den jeweils geltenden Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten erhoben, verarbeitet und genutzt.

3. Server-Log-Dateien

Der Web-Server erhebt und speichert automatisch Informationen temporär in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:


•    Domain-Namen oder IP-Adresse des angefragten Rechners
•    Referrer URL (Dateianfrage des Client)
•    Zugriffsdatum
•    HTTP Antwort-Code
•    Website von der aus zugegriffen wird
•    Anzahl der im Rahmen der Verbindung transferierten Bytes


Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die erhobenen Daten werden lediglich zum Zweck der Systemsicherheit erhoben. Der Websitebetreiber behält sich vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

4. Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO), sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist die Medizinisches Versorgungszentrum Niederrhein gGmbH. Kontaktdaten finden Sie im Impressum.

5. Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

Der Datenschutzbeauftragte des für die Verarbeitung Verantwortlichen ist:


Intern:
Hr. Peter Schelwokat
St. Vincentius gGmbH
St. Vinzenz-Hospital
Dr. Otto-Seidel-Straße 31 – 33
46535 Dinslaken
Tel.: 02064 44-1171
Mail: peter.schelwokat@st-vinzenz-hospital.de

 

Jede betroffene Person kann sich jederzeit bei allen Fragen und Anregungen zum Datenschutz direkt an unseren Datenschutz-beauftragten wenden.

6. Cookies

Die Internetseite der Medizinisches Versorgungszentrum Niederrhein gGmbH verwendet Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden. Durch die Verwendung von Cookies ist es den besuchten Internetseiten und Servern möglich, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen zu unterscheiden.
Durch den Einsatz von Cookies kann die Medizinisches Versorgungszentrum Niederrhein gGmbH die Nutzerfreundlichkeit dieser Internetseite erhöhen und Services bereitstellen, die ohne Cookies nicht möglich wären. Der Benutzer einer Internetseite, die Cookies verwendet, muss beispielsweise nicht bei jedem Besuch der Internetseite erneut seine Zugangsdaten eingeben, weil dies von der Internetseite und dem auf dem Computersystem des Benutzers abgelegten Cookie übernommen wird.
Durch Änderung der Einstellung des jeweiligen Internetbrowsers kann das Setzung von Cookies für alle Internetseite verhindert werden. Bereits gesetzte Cookies können wieder gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich, teilweise ist dann aber die Funktion der Internetseite eingeschränkt.

7. Zweck der Datenerfassung und ggf. Übermittlung der Daten

Persönliche Daten werden von uns nur dann erhoben, wenn Sie uns diese von sich aus zum Beispiel im Rahmen einer Anfrage angeben. Eine Eingabe von Daten erfolgt in nachfolgend beschriebenen Bereichen:

Kontaktformular / Mailkontakt​

Das Kontaktformular bietet Interessenten die Möglichkeit Anfragen direkt an die Medizinisches Versorgungszentrum Niederrhein gGmbH zu senden. Die Internetseite enthält außerdem aufgrund von gesetzlichen Vorschriften Angaben (z.B. im Impressum), die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme zu unserem Unternehmen ermöglichen (z.B. via E-Mail-Adresse). Sofern eine Person per E-Mail oder über ein Kontaktformular den Kontakt aufnimmt, werden die von der Person übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Daten, die während dieser Kontaktaufnahme übermittelt wurden, werden zum Zwecke der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme zur betroffenen Person gespeichert. Die gesendeten E-Mails werden in den meisten Fällen an allgemeine Postfächer der Abteilungen oder Vertreter/innen bzw. Assistenten/innen der leitenden Mitarbeiter zugestellt. Sofern nicht für den Bearbeitungszweck erforderlich, erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte außerhalb der Konzernunternehmen.

Online Terminanfragen​

Neben der telefonischen Anmeldung eines Termins bei der Medizinisches Versorgungszentrum Niederrhein gGmbH, bieten wir Ihnen die Möglichkeit einer Online-Terminanfrage. Dafür erheben wir die im Anmelde-Formular genannten Daten, welche wir anschließend ausschließlich zur Abwicklung der Sprechstunden-Anmeldung verwenden. Die von Ihnen im Rahmen der Online Terminanfrage eingegeben Daten werden nicht an Drittländer übermittelt.

8. Einsatz von Google Maps
Diese Webseite verwendet das Produkt Google Maps von Google Inc. Durch Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie Nutzung der automatisiert erhobenen Daten durch Google Inc, deren Vertreter sowie Dritter einverstanden.

Die Nutzungsbedingungen von Google Maps finden sie unter "Nutzungsbedingungen von Google Maps".

9. Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Sofern wir für bestimmte Verarbeitungsvorgänge Einwilligungen einholen, basieren diese auf Art. 6 I lit. a DS-GVO. Wenn die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags z.B. für eine Lieferung von Waren oder zu vorvertraglichen Maßnahmen z.B. bei Anfragen notwendig ist, beruht die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. b DS-GVO. Unterliegt unser Unternehmen einer rechtlichen Verpflichtung durch welche eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich wird, wie beispielsweise zur Erfüllung steuerlicher Pflichten, so basiert die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. c DS-GVO. Sofern eine Verarbeitung von Personenbezogenen Daten auf keiner der vorgenannten Rechtsgrundlagen basiert, verarbeiten wir Daten zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens (Verbesserung der Durchführung der Geschäftstätigkeit). Wir achten dabei stets darauf, dass kein schutzwürdiges Interesse des Betroffenen, welches unserem berechtigten Interesse überwiegt, dem entgegensteht.

10. Dauer, für die die personenbezogenen Daten / Server-Logfiles gespeichert werden

Das Kriterium für die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind.
Sofern Sie uns eine E-Mail über die Kontakte oder ein Kontaktformular sende, gehen Ihre E-Mails bei den betreffenden Postfächern ein und werden dort unbefristet archiviert.
Ihre Daten für den Newsletter werden bei uns bis zu Ihrem Widerruf verwendet um Sie dauerhaft über Neuigkeiten informieren zu können. Die Server-Logfiles werden von unserem Provider nur temporär für 14 Tage gespeichert und anschließend gelöscht.

11. Auskunfts- und Widerrufsrecht, Beschwerderecht und Recht auf Datenübertragbarkeit, auf Einschränkung der Verarbeitung, auf Berichtigung und Löschung

Sie haben jederzeit das Recht, Auskunft über Ihre von uns gespeicherten Daten und den Zweck der Speicherung zu erhalten. Ihr Einverständnis zur Speicherung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie jederzeit schriftlich widerrufen. Sie haben neben dem Widerruf, das Recht darauf die Berichtigung sowie die Einschränkung der Verarbeitung und Sperrung oder Löschung Ihrer Daten zu verlangen, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.
Sie haben das Recht sich für Beschwerden an die entsprechende Aufsichtsbehörde zu wenden. Wegen des verfassungsrechtlich garantierten Selbstbestimmungsrechts von Religionsgemeinschaften gilt das Bundesdatenschutzgesetz für die Kirchen und kirchlichen Einrichtungen nicht. Sie müssen sich daher mit Beschwerden über Datenschutzverstöße in diesem Bereich an die kirchlichen Datenschutzbeauftragten wenden. Listen der kirchlichen Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können unter dem folgenden Link eingesehen bzw. entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Datenschutz/Ueberblick/Ausnahmen_vom_Geltungsbereich/KircheReligionArtikel/Kirchen_Religionsgemeinschaften.html?nn=5217272

Zudem haben Sie das Recht, die von Ihnen übermittelten Daten in einem maschinenlesbaren Format zur Übertragung zu erhalten.
Wenn Sie Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, können Sie sich auch direkt an uns wenden (siehe verantwortliche Stelle und Datenschutzbeauftragter). Bei allen Fragen und Auskunftsersuchen, Anträgen oder Beschwerden können Sie sich außerdem direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

12. Sicherheit

Zum Schutz Ihrer bei uns vorgehaltenen personenbezogenen Daten vor zufälliger oder vorsätzlicher Manipulation, Verlust, Zerstörung oder dem unberechtigten Zugriff, haben wir umfangreiche technische und betriebliche Sicherheitsvorkehrungen getroffen. Unsere Sicherheitsverfahren werden regelmäßig überprüft und dem technologischen Fortschritt angepasst.

© 2020 | Impressum | Datenschutz

Medizinisches Versorgungszentrum Niederrhein gGmbH
Dr. Otto-Seidel-Straße 31-33
46535 Dinslaken