Neurochirurgie

Die Ursachen für Rückenschmerzen sind vielfältig und erfordern daher eine auf den einzelnen Patienten angepasste Therapie.

In der bei uns festgelegten Behandlungsstrategie wird der konservativen Therapie gegenüber einer Operation immer der Vorzug gegeben. Unser Team aus erfahrenen Spezialisten auf dem Gebiet der Wirbelsäulenbehandlung steht Ihnen mit fachlicher Kompetenz zur Seite und begleitet Sie während der ambulanten und stationären Behandlung. 

Auch im Falle der Notwendigkeit einer operativen Therapie steht Ihnen eine Vielfalt an Behandlungsmethoden und -techniken  zur Verfügung. Unser Leistungsspektrum reicht von konservativen Therapieoptionen und einer multimodalen Schmerztherapie über minimalinvasive Eingriffe bis hin zu großen stabilisierenden Eingriffen. 

Ein Erstgespräch findet in unseren ambulanten Sprechstunden statt. Hier entscheiden wir ob eine weiterführende Diagnostik in Ihrem speziellen Fall zielführend ist. Anschließend findet ein ausführliches Gespräch über die Diagnose und die Therapiealternativen statt. Die Entscheidung zugunsten einer konservativen oder operativen Therapie erfolgt auf der Grundlage der bestehenden Beschwerden, der klinischen Untersuchung, Ihrer Vorerkrankungen und Therapievorstellungen, sowie der vorhandenen Bildgebung (Röntgen, MRT, CT). 

Leistungsspektrum

  • Schmerztherapie bei Erkrankungen der Wirbelsäule  

  • Minimalinvasive mikrochirurgische Bandscheibenoperationen an Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule 

  • Implantation von Bandscheibenprothesen 

  • Minimalinvasive mikrochirurgische Dekompression (Erweiterung) von Spinalkanalstenosen 

  • Minimalinvasive und offene Stabilisierung bei Wirbelgleiten und Entzündungen (Spondylolisthesis, Spondylodiszitis)

  • Operative Therapie von gut- und bösartigen Tumoren der Wirbelsäule sowie der nervalen Strukturen 

  • Stabilisierung komplexer Wirbelsäulenverletzungen

  • Implantation von Spinal-Cord-Stimulations-elektroden und Neurostimulatoren bei chronischen Schmerzen

  • Behandlung von Engpasssyndromen an peripheren Nerven (Karpaltunnel-, Sulcus-ulnaris-Syndorm)

© 2020 | Impressum | Datenschutz

Medizinisches Versorgungszentrum Niederrhein gGmbH
Dr. Otto-Seidel-Straße 31-33
46535 Dinslaken